Werner Liebau

May 28, 1952 ~ January 12, 2017

Werner Liebau died unexpectedly on January 12, 2017 in Whitehorse, Yukon at the age of 64.

After leaving Germany in 1980 Werner first traveled the world before settling down in Whitehorse. Werner married Dagmar in 1987 and the couple raised three children and have greatly enjoyed the company of their five grandchildren, who referred to Werner lovingly as ‘Opi’.
Werner attended Yukon College followed by the Royal Roads University where he completed his Masters in Environmental Science in 2010. Werner worked as an Environment Officer for the Government of Canada for more than 15 years, and dedicated his career to bettering the Yukon.
Werner is survived by his wife of nearly 30 years, Dagmar; his children and their spouses; his brothers; his grandchildren; his extended family and his many colleagues and friends.

A celebration of life will be held on February 11 at 3:00 p.m. at the Lorne Mountain Community Centre. All are welcome to attend to celebrate Werner’s life. Refreshments will be served;
In lieu of flowers, please bring a small appetizer and come for a laugh and share a story… because that’s what Werner would have prefered!

11 Comments

  1. Paul Heynen

    My heart and prayers go out to Dagmar and all the children and grandchildren.Werner was well loved.

    Reply
  2. Jörg Ulrich Wölfel (Dr. Girgl)

    Liebe Dagmar,

    ich trauere mit Dir und Deiner Familie. So wenig wir uns die letzten Jahre auch gesehen haben, Werner wird mir als Original in Erinnerung bleiben, das auch mein Leben inspiriert hat.

    Dir wünsche ich geistliche Kraft zum Trost
    Jörg

    Reply
  3. Bernhard Eilert

    Wir denken immer wieder gerne an unseren Besuch bei Euch vor zweieinhalb Jahren zurück. Wir waren entsetzt von Werners viel zu frühen Tod zu hören. Dir Dagmar gilt unsere Anteilanhme. Wir wünschen Dir viel Kraft für die Zukunft.

    Wir werden Werner nicht vergessen.

    Ulli und Bernhard

    Reply
  4. Carmen Thiessat

    Liebe Dagmar,
    ich bin unsagbar traurig. Werner ist und war der erste grosse “Onkel” in Kanada und unvergessen sind mir der Aufenthalt bei Euch mit Ingrid im Sommer 1987, als alles noch so neu war für Dich und Christina. Meine Gedanken sind bei Euch.
    Werde heute Abend ein Lied singen, das für mich untrennbar mit Werner verbunden ist: “South Bound Train”.

    Ich liebe Euch, Carmen

    Reply
    • Dagmar Liebau

      Liebe Carmen, ich habe erst jetzt gesehen das Du geschrieben hast. Vielen vielen Dank. Auch ich denke noch so gern zurück als ihr da ward, wie lange ist das her… und jetzt habe ich 6 Enkelkinder. Werners Tod ist ein unsagbar schwerer Schlag und ich versuche mein Bestes damit ferig zu werden.
      Wer weiss, vielleicht sehen wir uns nochmal.
      Alles Liebe
      Dagmar

      Reply
  5. Heidi und Hartmut Hultsch

    Liebe Dagmar,

    auch wenn wir in den letzten Jahren nur wenig von Dir und Werner gehört haben, hat uns sein plötzlicher Tod doch sehr betroffen. Über Kurt war ich ja immer wieder über euch und Mike informiert – auch er ist ja erst im letzten Jahr plötzlich verstorben. So lichten sich die Reihen der alten Freunde immer mehr.
    Wir wünschen Dir Trost und denken an Euch.
    Wir werden Werner in Erinnerung haben als einen lieben, sehr musikalischen Menschen mit einem verschmitzten Lächeln!!

    Liebe Grüße Hartmut und Heidi Hultsch

    Reply
  6. Ingrid Wolf

    Liebe Dagmar,

    auch ich bin ganz betroffen von der Nachricht von Werners viel zu frühem Tod. Ich möchte mich der Carmen anschließen, auch für mich war der Aufenthalt bei Euch in Whitehorse wunderschön und ich erzähle heute noch manchmal davon. Auch denke ich noch an unser gemeinsames Jahr in der Deissenhofener Straße als Christina gerade mal two and a half war!

    Alles Liebe und viel Kraft wünsche ich Dir – Ingrid

    Reply
  7. Ava Buchsbaum

    Hallo Dagmar, für mich wird die Bekanntschaft mit Werner zu Zeiten der Werneckstrasse immer eine inspirative Quelle bleiben.
    I am sending my love and sympathy to you and your beloved ones. Take care!

    Reply
  8. Tomas Erhart

    Dear Werner,
    although having not seen you for more than 30 years, I never forgot you or lost the memories reminding me of you.
    The years that many of the original gang spent in Munich, the journeys and projects that we shared, your great smile and attitude and friendliness will never be forgotten.
    It seems that you found peace and love and a fulfilled life in Canada – and you really deserved it.
    Rest in peace my friend.
    Dear Dagmar, my thoughts are with you and you family – hope to see you again some day.
    SOUTHBOUND TRAIN!!!!

    Reply
  9. Peter Norman Hennig

    My name is Peter Hennig I was a school mate of Werner and I was born the same year 52. Another mate of ours Kurt Günter passed away not a long time ago, Kurt told me a lot of his experiences and visits and about the time they spent together
    I am sorry that I did not find the courage or the time to come and visit Werner and his family. I still recall the night when he was on stage with his Band on stage on Amper River in Bavaria.
    I always thought of Werner as Mother Nature`s Son who knew that only the sky is the limit…….
    Best wishes to Werner`s wife and his children and grand children whom I never knew
    Peter

    Reply

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *